XLA steht für User eXperience Level Agreement. Die SLA’s der IT leuchten Grün, dennoch habe die User zahlreiche “IT-Blutdruckmomente” in ihrem Berufsalltag.

Einige innovative Support-Organisationen beginnen, ein XLA Management einzuführen, um die User Experience der Mitarbeitenden ihres Unternehmens zu verbessern.
Dazu ist es sehr wichtig, aus Sicht des Endanwenders heraus zu messen, ob seine Umgebung für ihn flüssig läuft – oder ob er mal wieder einem solchen “Blutdruckmoment” ausgesetzt ist.

Mit Hilfe einer XLA Management-Organisation kann dann systematisch an dem Abbau der Störfaktoren gearbeitet werden.

Das Event richtet den nach innen gerichteten Blickwinkel der klassischen IT SLA’s auf eine Endanwender-fokussierte Perspektive.

Geführt wurde die Veranstaltung von Alexander Gassmann, Geschäftsführer und Executive Consultant der everience GmbH, der in der Optimierung von Service Desks zahlreiche Unternehmen erfolgreich begleitet hat.

 


 

JETZT KOSTENFREI WHITEPAPER MIT ALLEN INFORMATIONEN ANFORDERN:

Whitepaper anfordern

Wählen Sie das gewünschte Whitepaper
Name(Required)
Einwilligung
This field is for validation purposes and should be left unchanged.